Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gartentrampoline – ein Spaß für Jung und  Alt?

GartentrampolineTrampoline sind seit ihrer Erfindung beliebt. Besonders bei Kindern finden die Spiel- und Sportgeräte Anklang, aber auch bei Erwachsenen bekommen Gartentrampoline immer mehr Zuspruch. Sie eignen sich für Spiel und Spaß, aber auch für Fitness Workouts. Beim Kauf eines Trampolins sollten Sie nicht nur auf den Preis und die Optik achten, sondern auch auf Größe und Sicherheit. Wir stellen Ihnen verschiedene Arten von Trampolins vor und zeigen wir Ihnen die Vorteile und Nachteile von Gartentrampolinen.

Gartentrampolin Test 2020

Was ist ein Gartentrampolin?

GartentrampolineEin Gartentrampolin ist ein Sportgerät zur Sprungunterstützung. Diese Geräte werden beim sogenannten Trampolinturnen, auch als Trampolinspringen bezeichnet, sowie als Körperkoordinationstest in der Medizin eingesetzt. Gartentrampoline sind üblicherweise kreisrund und haben einen Durchmesser von 240 bis 490 Zentimeter. Einige Gartentrampoline sind mit einem Netz und sogar einer Leiter ausgestattet. Die Höhe des Rahmens für die Sprungfläche differenziert zwischen 50 und 100 Zentimetern.

» Mehr Informationen

Das Trampolin – eine neue Erfindung

Dieses Turngerät ist kein antikes Equipment. Als eigenständiges Sprunggerät wurde das Trampolin in den 1930er Jahren von George Nissen erfunden, ein US-amerikanischer Hochartist und Trampolinturner. Er erfand auch die Bezeichnung Trampolin. Dieses Wort stammt aus dem spanischen Sprachgebrauch und heißt „Sprungbrett“. Zusammen mit seinem Freund Laurens „Larry“ V. Griswold gründete er die Firma Griswold-Nissan & Trampolin Tumbling Company im Jahre 1991. In Cedar Rapids, Idaho (USA) wurden die ersten Trampoline, so wie wir sie heute kennen, hergestellt und verkauft. Die Sportgeräte wurden im großen Stil bei der US-Navy sowie bei der Pilotenausbildung der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg eingesetzt. Seit der Erfindung des Trampolins findet heute noch der Nissen-Cup statt, der an George Nissen erinnern soll.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Trampolinen gibt es?

In vielen Trampolin Garten Tests aus dem Internet können Sie erkennen, dass es auf dem Markt sehr viele verschiedene Typen von Trampolinen gibt. Wir haben vier verschiedene Modelle von Trampolinen für Sie im Überblick vorgestellt:

» Mehr Informationen
aufblasbare Trampoline Gymnastiktrampoline Minitrampoline Gartentrampoline
günstig in der Anschaffung auch Fitnesstrampoline genannt sehr kleine Modelle meist größere Fläche
einfachste Variante indoor geeignet, (Wohnung, Sporthalle) meist Anwendung in Sporthallen Einsatz normalerweise im Freien
schneller Aufbau auch für Akrobatik / Kunststücke passend weniger im privaten Bereich im Einsatz geeignet für Kinder und Erwachsene
meist Plastik / Gummi Material, keine Verletzungsgefahr keine extra Sicherung kleine Sprungfläche am Boden dient oft als Sprungkraftverstärkung stabile Ausführung
kleine Modelle, kein Netz zur Absicherung normalerweise ohne Netz auch zum Erlernen von Kunststücken wie Salto sinnvoll Gartentrampolin mit Netz als Absicherung vorhanden; auch einige Gartentrampoline mit Netz und Leiter beziehungsweise mit Haltegriff

Was sind die Vorteile und Nachteile von einem Gartentrampolin?

Wir stellen Ihnen nachfolgend die Vorteile und Nachteile von einem Gartentrampolin vor.

Die Vorteile von einem Gartentrampolin sind:

  • Trampolinturnen im eigenen Garten möglich
  • Sportgerät für Kinder zum Austoben
  • Fitnessgerät für Erwachsene
  • kann vielseitig eingesetzt werden
  • nicht erforderlich in eine Sporthalle mit Trampolin oder zu einem Spielplatz mit Trampolin zu gehen
  • diverse Modelle / Größen erhältlich (Gartentrampolin klein, Gartentrampolin groß)
  • meist runde Form, aber auch Gartentrampolin rechteckig vorhanden

Die Nachteile von einem Gartentrampolin sind:

  • Anschaffungskosten
  • Aufbau erfordert viel Kraft und Zeit
  • Gartentrampolin benötigt Platz
  • zwischendurch ist Reinigung erforderlich
  • Trampolinspringen birgt Unfallgefahr

Wie viel Platz brauchen Sie in Ihrem Garten?

Ein Gartentrampolin benötigt im Garten eine gerade Standfläche und ausreichend Platz, das sollten Sie vor dem Kauf bedenken. Ein Outdoor-Trampolin hat meist einen Durchmesser von 250 Zentimetern. Dabei handelt es sich um eine Durchschnittsgröße, die zum Herumtoben für Kinder und auch für Erwachsene zum Trampolinturnen geeignet ist. Haben Sie aber sehr viel Platz in Ihrem Garten und möchten das Sportgerät häufig nutzen? Dann können Sie sich auch überlegen, ein größeres Modell anzuschaffen. Gartentrampoline können dann einen Durchmesser von 300 bis über 400 Zentimetern aufweisen.

» Mehr Informationen

TIPP! Gartentrampoline günstig kaufen: Sie werden auf dem Markt sehr viele unterschiedliche Modelle finden. Sie können die Geräte in Sportgeschäften erhalten oder im Angebot bei Discountern wie Aldi und Lidl kaufen. Natürlich kann es auch sehr bequem sein, sich ein Gartentrampolin in einem Online-Shop zu bestellen. Dann haben Sie keine Probleme mit dem Transport dieses doch recht großen Sportgerätes. Meist erfolgen Versand und Lieferung schnell und unkompliziert. Da die Preise der diversen Gartentrampoline variieren, sollten Sie einen Preisvergleich anstellen. Dabei können Sie immer wieder von Angeboten und Schnäppchen profitieren. Im Netz können Sie auch Gartentrampolin Tests , Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Verbrauchern nachlesen, die berichten mit welchen Modellen und Marken sie gute Erfahrungen gemacht haben.

Welche Hersteller von Gartentrampolinen gibt es?

Auf dem Markt gibt es sehr viele verschiedene Modelle. In einem Gartentrampolin Test aus dem Internet können Sie in Erfahrung bringen, welche Marken sehr beliebt sind. Hudora Gartentrampolin und Ultrasport Gartentrampolin sind äußerst gefragt. Nachfolgend haben wir weitere, bekannte Gartentrampoline für Sie aufgelistet:

» Mehr Informationen
  • Dema
  • New Sports
  • Empasa
  • Deuba24
  • Energetics
  • We R Sports
  • Izzy
  • Gorilla Sports
  • Jumpmaxx
  • SpringFree
  • ScSports
  • motion Xperts

Trampolin Garten Test – von Stiftung Warentest durchgeführt?

Die Verbraucherschutzorganisation Stiftung Warentest führt seit den 1960er Jahren viele Tests zu Produkten und Geräten durch. Dabei werden diese Gadgets genau unter die Lupe genommen. Das Prüfinstitut hat sich im März diesen Jahres Gartentrampoline von zehn verschiedenen Herstellern angesehen. Der Gartentrampolin Test beinhaltet Bewertungen zu der Sprungmatte (Sprungtuch), der Handhabung, der Montage (Stange, Ösen), der Sicherheit und auch der Verarbeitung. Außerdem wurden in dem Trampolin Garten Test die Sportgeräte auf mögliche Schadstoffe überprüft. Wer zum Testsieger erklärt wurde, können Sie in dem Gartentrampolin Test auf der Webseite der Stiftung Warentest nachlesen.

» Mehr Informationen

Kann das Gartentrampolin gefährlich sein?

Jedes Fitness- oder Sportgerät birgt Gefahren, insbesondere, wenn sie nicht fachgerecht montiert wurden und auch das Handling nicht richtig erfolgt. Um Risiken eines Gartentrampolins – ob rechteckig oder rund – zu vermindern, sollten Sie als Anwender auf gewisse Sicherheitsmaßnahmen achten. Dabei kann es sinnvoll sein, ein Sicherheitsnetz beim Gartentrampolin zu verwenden. Doch nicht nur die Absicherung ist entscheidend für die Gefahrenminderung, sondern auch das eigene Springverhalten. Eltern sollten Kindern eine richtige Einweisung für die Benutzung des Gartentrampolins geben. Möchten Sie ein großes Modell aufstellen, dann sollten Sie zu einem Gartentrampolin mit innenliegendem Netz, auch als Gartentrampolin mit Innennetz bezeichnet, verwenden. Solche Modelle können das Gefahrenpotenzial enorm verringern.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Gartentrampoline – ein Spaß für Jung und  Alt?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen